Thörigen

"Am Fuss der Buchsiberge, wo der von Wäckerschwend her fliessende Stauffenbach sich mit der Altachen verbindet, erstreckt sich das heimelige Dorf Thörigen.

Durch die schöne Wohnlage und die intakte Infrastruktur der Gemeinde wählen viele Leute Thörigen als neuen Wohnsitz.
Ende 2002 zählte das Dorf gut 1'000 Einwohner, das sind rund 200 Personen mehr als vor 20 Jahren. Seit 1993 besitzt Thörigen eine sehr schöne Mehrzweckturnhalle und seit 1998 ein modernes Feuerwehrgebäude mit Vereinsräumen im Dorfzentrum.
Das Gemeindegebiet umfasst rund 454 Hektaren, davon 160 Hektaren Wald. Zur Gemeinde gehören auch die Weiler Eigen und Homberg.
Thörigen ist der ideale Ausgangspunkt von einzigartigen Wanderungen in die nahen Buchsiberge." (Quelle: Webseite Gemeinde Thörigen
)
 

http://www.thoerigen.ch

Familie Günter-Held Werner

Familie Günter-Held Werner

Zumstein-Schmied Rudolf

Zumstein-Schmied Rudolf

   

Familie Günter-May Hansueli u. Vreni

Familie Günter-May Hansueli u. Vreni

Günter-Aeschlimann Werner u. Daniel

Günter-Aeschlimann Werner u. Daniel